Samstag, Januar 19, 2008

Jahresauftakt

Hi @ all,

ein frohes neues Jahr an alle Leser.

Das neue Jahr fing hier recht zäh an, bei steigendem Wasserstand holte ich mir ganz schnell den 1. Scheider 2008 ab. Am 1. Wochenende klapperte ich, bedingt durch das hohe Wasser, die einzig möglichen Angelstellen in Form von Schleusenkanälen ab. Nachdem sich an der 1. Schleuse nichts rühren wollte, fuhr ich die nächste an. Doch auch hier war zunächst total tote Hose, im Bereich der Strömungskante war tote Hose. Tief im Schleusenkanal stand ich schließlich oben auf der Schleuse und konnte lange Bahnen werfen und abfischen. Schließlich, ich hatte auf einen 8cm Kopyto gewechselt, kam dann unerwartet der 1. Biß im neuen Jahr. Genauso heftig wie der Biß in die Rute einschlug kam der Anschlag und der Drill begann. Da ich den Fisch von meiner Position aus unmöglich landen konnte, lief ich über das Schleusentor auf die andere Seite, wo eine Treppe bis ans Wasser ging. Hier konnte ich schließlich den 1. Hecht von knapp 60 cm im neuen Jahr landen. Da ich immer noch ohne Digi war, machte ich ein Bild mit dem Fotohandy, leider stellte sich Zuhause heraus, das das Ding auf Video eingestellt war. Von daher leider nur verpixelte Schnappschüsse aus disem Video



Nur 5 Minuten später klingelte es dann schon wieder in der Rute und nach einem für die Jahreszeit und Fischgröße ungewöhnlich heftigem Drill kam ein 65er kurz aus dem Wasser.



Danach war Sense und ich fuhr kurz darauf nach Hause.

Gestern dann hatte ich endlich frei und auch die neue Digicam war mittlerweile gekauft und eingetroffen. Nunbrauchte ich natürlich ein gescheites Fischmotiv um die Kamera auszuprobieren und ich fuhr an die Lahn an ein Wehr.
Unter dem Wehr versuchte ich mit diversen Ködern den Wehrkolk ab, in dem sonst oft der eine oder andere gute Hecht steht. Entweder war keiner da oder er wollte nicht, es wollte jedenfalls nichts beissen.
Ich versuchte dann im ruhigen Wasser oberhalb des Wehres mein Glück mit der leichten Spinnrute und 5cm Kopyto in der Hoffnung, wenigstens einen Barsch zu erwischen.

Es dauerte auich wirklich nicht lange, da fuhr ein heftiger Schlag durch die leichte Rute, nach dem Anhieb wehrte sich ein Fisch mächtig und nahm sogar ordentlich Schnur bei der ersten Flucht. Ich konnte den Fisch jedoch bald sicher keschern und schon konnte die Digi das erste Fangbild schießen:



Danach kurz den Selbstauslöser getestet, funktioniert auch - nur das mit der Justierung muß ich noch ein wenig üben *g*



Heute wollte ich auch ans Wasser, aber ich Weichei ließ mich doch tatsächlich von Sturm und Regen abhalten. Mal schauen wie es morgen ausschaut, bis dahin viele Grüße

euer Lahnfischer

Kommentare:

Dboss5 hat gesagt…

Nice posting!
Have a good day!

Dboss5 hat gesagt…

Nice posting!
Have a good day!