Donnerstag, September 04, 2014

Der August im Zeichen des Rapfen

Hi @ all,

in den letzten Wochen dieses viel zu kalten August habe ich mich noch einmal intensiv mit dem Rapfenangeln beschäftig. Das Ergebnis war wirklich überraschend, die drehen hier zur Zeit völlig durch. Jeder kurze Angeltrip wurde mit mehreren der pfeilschnellen Silberpfeilen belohnt...



Ich hätte ehrlich selbst vorher nicht im Traum daran geglaubt, dass sich hier ein solch immenser Rapfenbestand in den letzen Jahren etabliert hat.
Es gab dazu noch eine Menge an Fehlbissen und Drillaussteigern, kaum zu glauben.
Kein Wunder, dass die Döbelbestände paralell dazu abnehmen.

Jetzt werde ich mich aber langsam mal wieder den bezahnten Räubern zuwenden, die habe ich in letzter Zeit doch etwas vernachlässigt... ;)



Anbei noch ein Bild, wie man einen Waller am besten zubereitet...



Bis bald,

euer Lahnfischer

Kommentare:

Paul hat gesagt…

Wurde der Waller nun geräuchert? Kann man leider etwas schwer erkennen

Lahnfischer hat gesagt…

Der wurde geräuchert, extrem lecker... :)

Lahnfischer hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.