Mittwoch, Oktober 31, 2007

Im Dunkeln ist gut munkeln...

Hi @ all,

nach 5 Schneidertagen in Folge hatte ich Montag eigentlich nicht vor gehabt ans Wasser zu gehen.
Da ich aber einen absolut besch... Tag auf der Arbeit hatte und mich einfach abreagieren mußte, fuhr ich gegen halb 5 doch an die Lahn.
Wie fast schon gewohnt tat sich gar nichts auf Gummi und ich probierte mal diverse Wobbler aus, doch denkste.
Schließlich kam ich an einen Platz mit einer Rückströmung, der voller Futterfische stand.
Es war zwar schon fast dunkel, aber ich entschloß mich es jetzt bis in die Dunkelheit noch einmal mit Gummi zu versuchen.
Um 18.00 Uhr schließlich gab es in absoluter Dunkelheit einen fetten Biß und nach einem heftigen Drill in der Dunkelheit konnte ich diesen 74er Hecht sicher keschern, der den Magen sichtbar voller Fische hatte...



Endlich mal wieder was gefangen dachte ich mir und fischte noch ein wenig weiter. Eine halbe Stunde später wurde ich dafür belohnt und nach einem weiteren Kracherbiß kam dieser 71er noch zum Fotoshooting an Land.



Nach den 2 nächtlichen Hechten vom Montag war ich gestern nochmals in völliger Dunkelheit an der gleichen Stelle.
Auf Gufi tat sich dieses mal absolut gar nichts, aber als ich auf einen flachlaufenden Wobbler umstellte, konnte ich immerhin noch diesen 61er Hecht landen.



Ist wirklich intereassant, diese Spinnfischerei im Dunkeln und ich werde das wohl noch ein wenig öfters probieren...

Kommentare:

sven hat gesagt…

hallo lahnfischer,
du hast eine tolle seite eingerichtet bin selber auch lahnangler im limburger abschnitt.

gruss sven

Lahnfischer hat gesagt…

Freut mich, daß dir die Seite gefällt.
Gruß aus Löhnberg...